Suche
  • Karin Breitenstein

Eine Oase mitten in der Stadt - Gastgeberin Isabelle Zeyssolff über den FLORHOF

Liebe Isabelle, was macht das Hotel FLORHOF aus - warum ist es eine «Perle» ?

Der Florhof ist eine Oase mitten in Zürich. Ein Ort der glücklich macht, an dem man abschalten, zur Ruhe kommen und entschleunigen kann und man trotzdem gut erschlossen ist.


Was gefällt dir persönlich am besten an/in deinem Haus?

Der Ort und die Lage sind magisch! Es ist ein denkmalgeschütztes, historisches Gebäude aus dem Jahre 1763. Im Eingangsbereich hat es einen Kachelofen aus 1771 der immer noch funktioniert! Nicht zu vergessen ist die lauschige Terrasse mit Feigenbaum und der charmante, historische Weinkeller der zu Degustationen und Banketten einlädt…


Was gefällt dir besonders gut an deiner Funktion als Gastgeberin?

Einfach Gastgeber zu sein, und den Gästen das Gefühl geben zu können, dass sie zu Hause sind. Dass sich die Gäste dank unserem herzlichen Service und unserem phantastischen Restaurant wohl fühlen und immer wieder gerne kommen. Das heisst auch : überall mithelfen, an allen Fronten sein. Und genau diese Abwechslung ist toll.


Wo siehst du die grössten Herausforderungen in deinem Haus ? (nebst der aktuellen Krise)

Es ist ein altes Gebäude. Es braucht viel Investition und Unterhalt, das ist herausfordernd.


Was wünschst du dir für die weitere Entwicklung des FLORHOF's?

Das wir noch mehr Stammgäste gewinnen und ein gesundes Wachstum aufzeigen können. Das

wir kontinuierlich investieren und die Gäste weiterhin mit neuen Ideen überraschen werden.


Mehr zum Hotel FLORHOF:

www.hotelflorhof.ch



Herzlichen Dank liebe Isabelle, für die Einblicke in diesen tollen Betrieb und weiterhin viel Erfolg!



87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen